• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Ermittlungen nach tödlichem Ehestreit 2

Suchfunktion

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg

Datum: 25.04.2018

Kurzbeschreibung: Bad Peterstal-Griesbach – Nachtrag: Tatverdächtiger nach Tötungsdelikt in Untersuchungshaft

Der am frühen Dienstagabend nach einem mutmaßlichen Tötungsdelikt vorläufig festgenommene 48-Jährige wurde heute Nachmittag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht Offenburg vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg und erließ Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Mordes. Dem Verdächtigen wird vorgeworfen, seine Ehefrau nach einem vorangegangenen Streit mit einem Messer getötet zu haben. Der 48-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen der Kriminaltechniker am Tatort sind abgeschlossen. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse sowie die Erkenntnisse der rechtsmedizinischen Untersuchungen erhärten den Tatverdacht gegen den zwischenzeitlich inhaftierten Ehemann der Getöteten.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Offenburg
0781/211211

Fußleiste