Suchfunktion

Leichenfund auf der Autobahn A5 vom 03.10.2016 - Einstellung des Ermittlungsverfahrens

Datum: 25.01.2017

Kurzbeschreibung: Nachdem am 03.10.2016 auf der Autobahn A5 zwischen Offenburg und Lahr ein Leichnam gefunden worden war, ist inzwischen das routinemäßig eingeleitete Todesermittlungsverfahren abgeschlossen.

Bei der Verstorbenen handelte es sich um eine junge Frau. Sie war in der Nähe einer Autobahnbrücke aufgefunden worden, nachdem sie durch mehrere Autos überrollt worden war. Der Leichnam wurde obduziert. Nach rechtsmedizinischer Einschätzung ist davon auszugehen, dass die Frau sich bereits beim Sturz von der Brücke tödliche Verletzungen zuzog. Möglicherweise handelte sie in suizidaler Absicht. Jedenfalls konnten keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden am Tod festgestellt werden. Das Ermittlungsverfahren wurde daher eingestellt.

Fußleiste